Donnerstag, 22. November 2012

Produkttest: HAPPY CAT Katzenfutter

Auch die Katzen durften sich mal wieder freuen den es kam ein Paket
mit Katzenfutter Proben von HAPPYCAT
Happy Cat - natürlich gesünder 
Seit 2002 wird die Marke HappyCat verkauft
und in Wehringen in Bayern hergestellt.
Benutzt werden dabei nur Rohstoffe von heimischen Landwirten
was ich persönlich immer sehr positiv finde da es schön ist wenn
ein großes Unternehmen auch seine Region stärkt und nicht nur
den günstig bietensten sucht!
Bei der Herstellung werden keine künstl. Farb-, Aroma-, oder Konservierungs-
stoffe eingesetzt und das Futter enthält kein Soja sondern bekommt seine Proteinrohstoffe
von ausschließlich frisch geschlachtetem Fleisch.
Ebenso wird bei HappyCat auf Tierversuche verzichtet was ja bei vielen
Tierfuttermittel Herstellern gang und gebe ist!

Das Sortiment:
Das Sortiment unterteilt sich in die 4 Kategorien:
Supreme, La Cuisine, Diät& Minkas.
  • Supreme ist quasi das Futter für alle Katzen egal ob Lang- oder Kurzhaar, ohne Konservierungs-, Farb-, und Aromastoffe, bietet einen optimalen Mineralstoffgehalt und ist auch für sensiblere Katzen geeignet.
  • La Cuisine ist ohne Getreide hergestellt und damit auch für Katzen mit Nahrungsmittelunverträglichkeit geeignet, hergestellt wird La Cuisine mit glutenfreier Kartoffel.
  • Diät Dieses Futter ist für ausgewachsene Katzen mit einer Nierinsuffizienz oder anderen Nierenproblemen. Es kann ebenfalls bei Herzerkrankungen und zur Vorbeugung vor Cystin- und Uratsteinen eingesetzt werden. Laut Website wird es von Tierärzten empfohlen.
  • Minkas Hierbei handelt es sich um Katzenfutter für ausgewachsene Tiere das im Preis günstiger aber in der Qualität den sonstigen HappyCat Produkten in nichts nachsteht.
Für meinen Test erhielt ich:
 
Das Futter enthält einen hohen Taurin Anteil (was sehr wichtig ist da
Katzen dies nicht selber produzieren können!) sowie einen optimalen 
Mineralstoffgehalt was so einen guten Harn pH- Wet unterstützt.
 
Das Futter sieht eigentlich ganz normal aus und riecht nicht übermäßig stark.
Es hat auch eine normale Trockenfutter Konsistenz also schon trocken aber nicht
steinhart, wenn man das Futter in der Hand hatte bleiben kleine Krümelchen zurück.
 
Inhalt:
Geflügelfleischmehl (13%), Grieben, Reismehl, Mais, Maismehl, Lammfleischmehl (8%), Geflügelfett, Rinderfett, Kartoffelflocken, Leberhydrolisat, Rübenmelasseschnitzel, Trockenleber, Apfeltrester (getrocknet) (0,7%), Volleipulver, Natriumchlorid, Hefe (getrocknet), Kaliumchlorid, Gerste (fermentiert) (0,3%), Meeresalgen (getrocknet) (0,2%), Leinsamen (0,2%), Chicoréewurzel (0,04%), Artischocke, Löwenzahn, Ingwer, Birkenblätter, Brennnessel, Salbei, Koriander, Rosmarin, Thymian, Süßholzwurzel, Kamille, Ulmenspierkraut, Bärlauch. (Kräuter gesamt: 0,17%)

Hat ebenfalls einen hohen Taurin Gehalt
und ist für alle ausgewachsenen Katzen geeignet
Man kann das Futter auch zum mischen nehmen!

Auch dieses Futter sieht und riecht ganz normal nur das dieses
hier ein bisschen größer ist was laut Hersteller ein besonderes
Bisserlebnis für die Katze bietet!

Inhalt:
Grieben 17,5% (davon 70% Rindergrieben), Maismehl, Mais, Reismehl, Geflügelfleischmehl (12%), Geflügelfett, Rinderfett (3%), Leberhydrolisat, Rübenmelasseschnitzel, Hämoglobin (getrocknet), Trockenleber, Apfeltrester (getrocknet) (0,7%), Volleipulver, Natriumchlorid, Hefe (getrocknet), Kaliumchlorid, Gerste (fermentiert) (0,3%), Meeresalgen (getrocknet) (0,2%), Leinsamen (0,2%), Chicoréewurzel (0,04%), Artischocke, Löwenzahn, Ingwer, Birkenblätter, Brennnessel, Salbei, Koriander, Rosmarin, Thymian, Süßholzwurzel, Kamille, Ulmenspierkraut, Bärlauch. (Kräuter gesamt: 0,17%)

 Das LaCuisine Futter ist ohne Getreide!
Mit dem Seefisch als Eiweißquelle kann man es auch sensibleren Katzen geben
und mit nur 15% Fett ist es auch gut für die etwas dickeren Katzen oder um
das Gewicht zu halten. 
Natürlich ist auch hier wieder Taurin enthalten!

Dieses Futter ist den beiden vorherigen in der Konsistenz und Optik sehr ähnlich,
es riecht ein wenig anders aber das ist klar immerhin hat es eine ganz andere 
Zusammensetzung, den Katern hat es aber geschmeckt!

Inhalt:
Fischmehl (aus Seefischen, 22,5%), Bananenmehl (19%), Kartoffelflocken, Kartoffelprotein, Geflügelfett, Rinderfett, Leberhydrolisat, Rübenmelasseschnitzel, Trockenleber (hydrolisiert), Apfeltrester (getrocknet), Trockenfeigen (0,5%), Natriumchlorid, Hefe (getrocknet), Kaliumchlorid, Meeresalgen (getrocknet) (0,2%), Leinsamen (0,2%), Yuccapulver (0,05%), Chicoréewurzel (0,05%), Artischocke, Löwenzahn, Ingwer, Birkenblätter, Brennnessel, Salbei, Koriander, Rosmarin, Thymian, Süßholzwurzel, Kamille, Ulmenspierkraut, Bärlauch. (Kräuter gesamt: 0,14%).
 
Auch dieses LaCuisine ist ohne Getreide, hat einen geringen Fettanteil
und zusätzlich Taurin.
 
Auch hier gab es nichts zu meckern!
Die Kater haben es gerne gegessen!
 
Inhalt:
 Entenfleischmehl (22,5%), Bananenmehl (19%), Kartoffelflocken, Kartoffelprotein, Geflügelfett, Rinderfett, Leberhydrolisat, Rübenmelasseschnitzel, Trockenleber (hydrolisiert), Apfeltrester (getrocknet), Cranberries (0,5%), Natriumchlorid, Hefe (getrocknet), Kaliumchlorid, Meeresalgen (getrocknet) (0,2%), Leinsamen (0,2%), Yuccapulver (0,05%), Chicoréewurzel (0,05%), Artischocke, Löwenzahn, Ingwer, Birkenblätter, Brennnessel, Salbei, Koriander, Rosmarin, Thymian, Süßholzwurzel, Kamille, Ulmenspierkraut, Bärlauch. (Kräuter gesamt: 0,14%).
 
 Hier seht ihr Carlos wie er ganz professionel neben den Futterproben posiert :-)
Alles in allem kann ich an nichts bei dem Futter meckern,
die Katzen haben es sofort angenommern und die Herstellung
sowie auch die Qualität finde ich sehr überzeugend!
Vielen Dank HappyCat für die Proben!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen