Mittwoch, 21. November 2012

Bananenschoko Torte mit Marzipandecke

Vor ein paar Wochen habe ich mir mal im Supermarkt einen hellen Wiener Boden von Lieken Urkorn gekauft normalerweise backe ich den Biskuit für meine Torten immer selber aber ich wollte diesen gerne mal testen. Letzten Freitag dann dachte ich mir für den Samstagskaffee mit meiner Familie mach ich noch schnell eine Torte. Da ich zu Hause auch noch einen Bananen Sahnestand (Hobbybäcker) hatte der auch mal gemacht werden wollte entschied ich mich kurzerhand dafür die erste Cremeschicht der Torte mit Bananensahne zu füllen und die zweite mit einem Schoko Icing das ich auch als für Cupcakes benutze. Danach dann noch das restl. Icing auf der "zugedeckten" Torte verteilen und ca 2 Std im Kühlschrank fest werden lassen.
Nach diesen 2 Std wird die Torte dann mit einer Marzipandecke Dr Oetker belegt und wieder für 2 bis 2 Std kalt gestellt. Zum Schluss dann Kuvertüre 200g mit ca. 20g Palmin im Wasserbad auflösen und gleichmäßig die Torte damit bedecken zu guter Letzt (und nach wieder 1 Std im Kühlschrank) dann noch weiße Kuvertüre auflösen und damit die Torte dekorieren.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen