Sonntag, 28. Oktober 2012

Shop/Produkttest: Schneekugelhaus

Wer kennt dieses Gefühl nicht?! Wenn man eine schöne Schneekugel sieht wird man wieder zum Kind, man ist fasziniert von der kleine Figur oder Landschaft darin und könnte stundenlang dabei zusehen wie der "Schnee" langsam auf die kleinen Figuren rieselt. So ähnlich muss sich wohl Frau Holle fühlen. Als Ende des 19 Jahrhunderts Erwin Perzy ein Mechaniker für Chirugieinstrumente versuchte eine bessere und hellere Lichtquelle für Chirugen zu basteln, erfand er mehr oder weniger zufällig dabei die Schneekugel. In einem mit wassergefüllten Glaskolben der sogenannten Schusterkugel die vor eine Kerze gestellt wurde um somit das Licht zu verstärken, füllte er Glasspäne und versuchte so den Lichtstrahl zu reflektieren. Da die Glasspäne im Wasser herumwirbelten wie Schnee kam er auf die Idee eine Miniatur Basilika von Mariazell anzufertigen und diese im Glas zu platzieren. 1900 eröffneten Erwin Perzy und sein Bruder ein Geschäft das Schneekugeln produzierte, dieses Unternehmen gibt es noch heute und wird von ihren Enkel geführt.
Einer der berühmtesten Schneekugel Sammler ist der deutsche Philosoph Walter Benjamin, Adorno schrieb darüber 1950 "..."Ihn sprachen die versteinerten, erfrorenen oder obsoleten Bestandstücke der Kultur, alles an ihr, was der anheimelnden Lebendigkeit sich entäußerte, so an, wie den Sammler das Petrefakt oder die Pflanze im Herbarium. Kleine Glaskugeln, die eine Landschaft enthalten, auf die es schneit, wenn man sie schüttelt, zählten zu seinen Lieblingsutensilien."

Da Schneekugeln besonders in der Vor- Weihnachtszeit sehr beliebt sind möchte ich heute auf einen sehr schönen OnlineShop aufmerksam machen Das Schneekugelhaus.
Dort kann man unter folgenden Kategorien wählen:
Anhänger& Deko, Baby& Geburt, Beruf& Karriere, Comic, Designer, Engel, Fanprodukte, Film, Foto, Frauen, Freude& Glück, Historie, Hobby, Hochzeit, Jahreszeiten& Ereignisse, Jubiläum& Anlässe, Kinder& Familie, Landhaus& Nostalgie, Liebe& Freundschaft, Männer, Märchen, Mega, Musik, Mystik, Natur, Reise, Sammlerstücke, Kugeln basteln, Sortimente, Spieluhr, Sport, Promis, Sternzeichen, Tiere, Traumkugeln, Trost, Weihnachten, Wunschkugeln, Zirkus

2009 gründete Martina Schimmel das Schneekugelhaus seitdem ist das Angebot der Seite stetig gestiegen besonders in der Weihnachtszeit ist mit vielen neuen Designs zu rechnen.
Die neuesten Infos könnt ihr auch über Twitter erfahren.
Als Zahlungsmöglichkeiten werden Sofortüberweisung, Vorkasse, Nachnahme, PayPal, Bankeinzug, Rechnungskauf BillSafe angeboten, verschickt werden die Produkte über den Hermes Versand bis 50€ kostet der Versand 4,50€ ab 50€ fallen die Versandkosten weg. Die Kugeln haben eine Gewährleistung von 24 Monaten.

Vor ein paar Tagen erhielt ich eine sehr schöne Schneekugel aus dem Schneekugelhaus Sortiment.
"Harte Schale- weicher Kern":       


Die Kugel "Harte Schale- weicher Kern" enthält eine Kokosnuss deren Inneres mit Gold ausgekleidet ist darin ist ein schönes großes Herz. Der Boden auf dem die Motive stehen hat die Musterung eines Schachbrettes wenn man die Kugel schüttelt glitzert der goldene Glitterschnee.
Die Schneekugel ist schön groß und schwer, man kann sie gut halten, die Höhe beträgt 120mm die Breite 100mm. Diese Kugel ist nicht mit dem zu vergleichen was man für ein paar Euro ab und zu mal im Discounter kaufen kann, sie ist wirklich sehr schön ausgearbeitet und wirkt viel stabiler.



Also wenn ihr jetzt schon auf der Suche nach schönen Weihnachtsgeschenken seid ist das Schneekugelhaus definitiv ein sehr guter OnlineShop wenn man mal etwas anderes, besonderes schenken will.
Gerne möchte ich mich hier noch einmal bei Fr. Schimmel dafür bedanken das sie mir ihr Produkt zum Testen zur Verfügung gestellt hat!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen