Samstag, 3. März 2012

Donauwelle in der Springform



Teig:
  • Glas Sauerkirschen
  • 250g Butter
  • 200g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 1 Pr Salz
  • 5 Eier
  • 375g Mehl
  • 3 gestr TL Backpulver
  • 20g Kakao
  • 1 Schuss Milch
Creme:
  • 1 Pck Vanillepudding
  • 100g Zucker
  • 500ml Milch
  • 250g Butter
Guss:
  • 2 Tafeln Schokolade
  • 2 EL Öl
Ofen auf  180°C aufheizen (Ober/Unterhitze)

Teig:
Butter geschmeidig rühren
Zucker, Vanillezucker und Salz mischen, nach und nach unterrühren
Jedes Ei etwa 1/2 Min unterrühren
Mehl und Backpulver in 2 Portionen unterrühren
2/3 des Teiges in die Form geben den Rest mit dem Kakao vermischen und auf hellen Teig verteilen
Kirschen abschütten und drauflegen, leicht in den Teig drücken
ca. 40-60 Min backen

Creme:
Pudding, Zucker und Milch nach Packungsanleitung zubereiten
Pudding erkalten lassen
Die weiche Butter verrühren und abgekühlten Pudding Esslöffelweise unterrühren
dabei aufpassen das die Creme nicht gerinnt
Creme auf Kuchen verteilen und kalt stellen

Guss:
Die Schokolade in Stücke brechen mit Öl im Wasserbad schmelzen und auf
die feste Creme geben

Den Pudding am besten als erstes kochen das er abkühlen kann!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen